En De

Arbeitspaket Paleo

Beschreibung

Dieses Arbeitspaket untersucht die Uferzone von verschiedenen Schweizer Seen, etwa des Vierwaldstättersees oder Genfersees, um Ablagerungen vergangener Tsunamiereignisse zu finden. In einem ersten Schritt wird die Geomorphologie der Seeuferzone charakterisiert, um potenzielle Ablagerungsbereiche zu identifizieren. An geeigneten Standorten werden dann Sedimentkerne mittels Pürckhauer Stechbohrer und hydraulischer Ramm-Bohrmaschinen entnommen. Die Sedimentkerne werden anschliessend im Labor mittels petrophysikalischen, sedimentologischen und geochemischen Methoden untersucht. Basierend auf den gewonnenen Resultaten soll ein Ereigniskatalog aller Tsunamis für die vergangenen 14‘000 Jahre erstellt werden.

Beteiligte Institutionen

Mitarbeitende

New image with text

Bohrkampagne am Vierwaldstättersee.